+49 (0)30 788 6661 info@intercultures.de
Uta Schulz

Uta Schulz

Ihre Expertin für Schweden: Uta Schulz

Uta Schulz ist systemische Organisationsberaterin und auf die Zusammenarbeit zwischen den Ländern Deutschland und Dänemark, Norwegen und Schweden spezialisiert, wobei Schweden das Schwerpunktland unter den skandinavischen Ländern ist.

Während des Studiums arbeitete sie als studentische Hilfskraft in deutsch-schwedischen und deutsch-skandinavischen Unternehmen und Organisationen sowie als Studienreiseleiterin für Globetrotter Reisen in den Ländern Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden.

Als Freiberuflerin war Sie als Dolmetscherin, Sprachlehrerin und Übersetzerin tätig. Außerdem bringt Sie Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen, wie der Automobilindustrie, Energiewirtschaft, Finanzwirtschaft, Diplomatie, dem Handwerk, der Hotellerie, Medizintechnik, Logistik, dem Maschinenbau, der Touristikbranche und aus Nichtregierungsorganisationen mit. Bereits seit 2003 ist Sie als interkulturelle Trainerin, Beraterin und Coach tätig. Darüber hinaus ist Sie ausgebildete systemische Organisationsberaterin und Autorin.

Uta Schulz führt Coaching, Training und Beratung auf allen Hierarchie-Ebenen durch. Sie arbeitet mit Vorständen und Geschäftsführungen, Fach- und Führungskräften unter anderem in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Produktentwicklung, Ingenieurswesen, Forschung- und Entwicklung, und Human Resources.
Außerdem hat Uta Schulz – SveTys Erfahrung in Workshops mit Studierenden und „Young Professionals“ und steht als Begleitung bei internationalem Jugendaustausch sowie in Trainings mit Auszubildenden beratend zur Seite.

Interkulturelle Sensibilisierung Schweden

}

25. Oktober 2018

09:00 bis 17:00 Uhr

Hamburg

Deutsch

l

1290 EUR

zzgl. Mehrwertsteuer

Inhalt

Schweden ist innovativ, mutig und experimentierfreudig. Wussten Sie, dass z.B. Herzschrittmacher, Ultraschall in der Medizin, Reißverschlüsse, der Drei-Punkt-Sicherheitsgurt, aber auch Skype, Spotify und Co. schwedische Erfindungen sind?

Schweden ist Trendsetter und Designavantgardist. Schwedische Designer_innen setzen Maßstäbe auch im Design von Gebrauchsgegenständen – von cleveren Lösungen und überzeugender Qualität.
Schweden ist Vorreiter. In Sachen Umweltschutz, nachhaltiger Produktion, sozialer Verantwortung und bei gleichen Rechten für alle setzt Schweden Standards. Deutschland ist Schwedens wichtigster Handelspartner.

Unser interkulturelles Schweden-Training beschäftigt sich mit folgenden Themen:

• Kommunikationsstile
• Verhandlungen und Nachhaltige Entscheidungsfindung
• Hierarchie und Führung
• Internationales Projektmanagement
• Umgang mit Konflikten und Feedback
• Potenziale und Stärken in der deutsch-schwedischen Zusammenarbeit
• Überblick über kulturelle, politische, historische und wirtschaftliche Themen

Methoden

Visuelle Reise, Kurz-Input, Diskussion, Selbstreflexion, Videomaterial und Praxisbeispiele, Übungen.

Praxisbeispiel

Herr Müller wurde frisch als Geschäftsführer einer schwedischen Tochtergesellschaft eingesetzt. Das renommierte deutsche Mutterunternehmen, ein klassischer deutscher „Mittelständler“, ist seit Jahren nicht mit der Performance der schwedischen Gesellschaft zufrieden.

Er wird sehr nett und freundlich von seinen schwedischen Mitarbeiter_innen aufgenommen und nimmt sich Zeit, das Unternehmen kennen zu lernen. Die Meetings beginnen pünktlich, laufen harmonisch und das ganze Unternehmen macht einen hoch modernen, hoch professionellen und innovativen Eindruck.
Gleichwohl scheint seine Kommunikation ins Leere zu laufen. Seine Assistentin arbeitet ihm nicht wie gewünscht zu, seine Führungskräfte setzen die besprochenen Entscheidungen nicht um und vereinbarte Deadlines werden nicht eingehalten. Er fängt an, an der Professionalität der schwedischen Mitarbeiter_innen und an seinen Kompetenzen zu zweifeln…

Nutzen

Durch das Training optimieren Sie Ihre Zusammenarbeit mit Schweden:

• Weniger Reibungsverluste, effizienteres Miteinander
• Vorbeugen von Missverständnissen und Konflikten
• Ersparnis von Zeit, Kosten und Nerven
• Erarbeitung von Potenzialen und deren Nutzen in der deutsch-schwedischen Zusammenarbeit
• Erwerb von interkulturellen Kompetenzen und Lösungsstrategien zur Bewältigung von kritischen Situationen

Zielgruppe

Das interkulturelle Training richtet sich an alle Führungs- und Fachkräfte und an alle, die bereits mit Franzosen und Französinnen arbeiten oder zukünftig zusammen arbeiten werden.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

We offer fresh information and insights for working better globally.

Please check your inbox to confirm your subscription!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

schließen